Das aktuelle WIR-MAGAZIN!Dezember 2019

Unsere Themen für das erste Quartal 2020 sind:

  • Titelthema: Nachhaltigkeit in Willicher Unternehmen
  • Startups in Willich
  • 5 Fragen an Willy Kerbusch, Erster Beigeordneter der Stadt Willich
  • Namen und Nachrichten
  • Neues aus der Wirtschaft
  • Neu in Willich
  • Experten-Tipp von Sascha Kain
  • Kultur im Quartal
  • Neues Vergabeverfahren bei der Stadt Willich
  • Nachlese Berufsinformationstag-Tag
  • Neue Saunalandschaft in der Bütt
  • Neues vom Arbeitgeber-Service
  • City Live
  • IHK-Standort-Analyse
  • Firmenportraits: Petry Immobilien. ERP4ALL

… und viele Themen mehr

Beratung rund ums Thema Inklusion von Menschen mit Behinderung in die ArbeitsweltJanuar 2020

Die Ausbildungs-GmbH der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein bietet am Dienstag, 21. Januar, für Arbeitgeber, die gerne einen Mitarbeiter mit Behinderung einstellen möchten, eine Telefonhotline an. Der Inklusionsberater Alfred Wagner steht von 13.30 bis 15 Uhr unter Tel. 02161 241-107 für alle Fragen rund um das Thema zur Verfügung. Oftmals reichen schon wenige Veränderungen im Betrieb aus, damit ein Mensch mit Behinderung vollwertig in ein Unternehmen integriert werden kann. […]weiter lesen

Hilfen für das AuslandsgeschäftJanuar 2020

Deutsche Unternehmen sind laut Deutschem Industrie- und Handelskammertag (DIHK) in einer bislang nicht gekannten Dimension Belastungen und Unsicherheiten aufgrund internationaler Handelskonflikte ausgesetzt. Für 2020 wird erstmals seit mehr als zehn Jahren mit einem leichten Rückgang der deutschen Exporte gerechnet. Die Perspektiven für international agierende Unternehmen könnten derzeit besser sein. Um Orientierung und Hilfestellungen zu geben, bietet der Geschäftsbereich International der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein im ersten Halbjahr 2020 […]weiter lesen

Ist Ihr Unternehmen reif für den niederländischen Markt?Januar 2020

Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Viersen (WFG) und die Fontys International Business School haben ein Online-Befragungstool entwickelt, mit dem kleine und mittlere Unternehmen im Kreis Viersen analysieren können, ob das Unternehmen für die Aufnahme geschäftlicher Beziehungen in die Niederlande gewappnet ist oder nicht. Die Teilnahme am so genannten Internationalisierungsscan kostet nur gut fünf Minuten Zeit. Offiziell vorgestellt wird die neue Website internationalisierungsscan.eu mit dem Tool zur Online-Befragung bei einer Kick-off-Veranstaltung: am 18. […]weiter lesen

Beratertag für Unternehmen bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis ViersenJanuar 2020

In Kooperation mit der NRW-Bank bietet die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen einen Beratertag für Unternehmen an. Dieser findet am Mittwoch, 11. März, bei der WFG im Haus der Wirtschaft in Viersen, Willy-Brandt-Ring 13, statt. Dabei handelt es sich um Einzelberatungen, für die vorher ein Termin mit dem Fördermittelberater der WFG, Armin Möller, vereinbart werden kann. Der Beratertag richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen sowie an Unternehmer, die Investitionen planen […]weiter lesen

Kassengesetz 2020: IHK informiert über NeuerungenJanuar 2020

Die Anforderungen an eine ordnungsgemäße Kassenführung haben sich zum Jahresbeginn weiter verschärft. Grund dafür sind verschiedene Vorschriften wie die Kassenrichtlinie, das Kassengesetz und weitere Verordnungen. Betroffen sind alle Branchen. Damit Unternehmen bei Betriebsprüfungen durch die Finanzbehörden keine bösen Überraschungen erleben, hat die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein ein Informationspaket geschnürt. Unter dem Titel „Kassengesetz 2020 – Handeln Sie jetzt!“ lädt die IHK für den 13. Februar, 15 bis 17 […]weiter lesen

Wichtige Gesetzesänderungen zum JahreswechselJanuar 2020

Neues Jahr, neue Regeln: Zum Jahreswechsel treten wichtige Gesetzes- und Steueränderungen für Unternehmen in Kraft: Sei es der Mindestlohn, die Mindestausbildungsvergütung, die Betriebliche Gesundheitsförderung, die Kleinunternehmergrenze, die Kassensystemregelung, die Geldwäscheprävention oder das Transparenzregister – in vielen Bereichen gibt es seit 1. Januar Neuregelungen, über die sich Selbstständige informieren sollten. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein bietet auf ihrer Website einen Überblick über die zahlreichen Änderungen, inklusive einer Fülle von […]weiter lesen

Schlichtungsstelle: Unternehmen müssen neue Bezeichnung auf ihrer Webseite berücksichtigenDezember 2019

Unternehmer, die sich dazu verpflichtet haben, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen, oder die gesetzlich dazu verpflichtet sind, müssen die Angaben auf ihrer Webseite und/oder in ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ändern. Darauf macht die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein aufmerksam. Hintergrund: Zum 1. Januar wird der Bund eine bundesweit zuständige Universalschlichtungsstelle einrichten. Diese Aufgabe übernimmt das Zentrum für Schlichtung e.V. mit Sitz in Kehl. Deshalb führt der Verein […]weiter lesen

Für den EU-Binnenmarkt gelten neue UmsatzsteuerregelnDezember 2019

Die Industrie- und Handelskammer (IHK) weist ihre Mitgliedsunternehmen darauf hin, dass der Rat „Wirtschaft und Finanzen“ (ECOFIN-Rat) als Übergangslösung vor der Einführung des „endgültigen Mehrwertsteuersystems“ in der Europäischen Union die Einführung sogenannter Quick Fixes beschlossen hat. Der Bundestag hat diese Regelungen mit dem „Jahressteuergesetz 2019“ auf den Weg gebraucht. Sie treten zum 1. Januar in Kraft getreten. Am 6. Februar informiert die IHK Mittlerer Niederrhein darüber, welche Konsequenzen die Quick […]weiter lesen

Beratung zum Thema: Inklusion von Menschen mit Behinderung in die ArbeitsweltDezember 2019

Damit Menschen mit Behinderung am Arbeitsleben teilhaben können, ist es entscheidend, dass sie einen für sie geeigneten Ausbildungs- oder Arbeitsplatz vorfinden. Oftmals reichen schon wenige Veränderungen im Betrieb aus, damit ein Mensch mit Behinderung vollwertig in ein Unternehmen integriert werden kann. Alfred Wagner von der Ausbildungs-GmbH der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein unterstützt Unternehmen bei allen Fragen rund um das Thema der beruflichen Inklusion – etwa zu Fördermöglichkeiten, technischen […]weiter lesen

Arbeits- und Gesundheitsschutz: Neue Norm für UnternehmenDezember 2019

Erstmals gibt es eine internationale Managementnorm für den Arbeits- und Gesundheitsschutz bei der Arbeit. Die Norm ISO 45001 soll den Unternehmen helfen, systematisch zu planen, um so möglichst unfallfrei und damit leistungsfähig zu bleiben. Was diese neue Norm bedeutet, bis wann sie umgesetzt werden muss, das erläutert Stephan Köchling in einem Vortrag des Regionalkreises Qualitätsmanagement Niederrhein (DGQ) am Dienstag, 10. Dezember, 17 Uhr, im Technologiezentrum Niederrhein (TZN) in Kempen. Köchling ist […]weiter lesen

IHK informiert zum künftigen Einsatz von CookiesNovember 2019

Das sogenannte „Planet49“-Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) zum Einsatz von Cookies hat erhebliche Auswirkungen auf die Auswertung von Internetseiten. So reicht zum Beispiel ein bereits angekreuztes Kästchen zum Anklicken („Opt-out-Modell“) nicht mehr aus, um sich die Einwilligung des Nutzers zum Setzen von Cookies einzuholen. Auch die aktuell weit verbreiteten Informationsbanner mit Hinweisen wie „Wir nutzen Cookies“ sind hinfällig. Was das für Betreiber von Internetseiten bedeutet, beleuchtet eine Praxisthemenrunde, zu der […]weiter lesen

Vorteile durch Einstiegsqualifizierung: Willkommenslotsen bieten Hotline für Unternehmen anNovember 2019

Die Willkommenslotsen der Ausbildungs-GmbH der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein bieten für Unternehmen, die geflüchtete Menschen in ihrem Betrieb integrieren möchten oder bereits Migranten beschäftigen, am Dienstag, 3. Dezember, zwischen 13.30 und 15 Uhr eine Hotline an. Der thematische Schwerpunkt lautet: „Vorteile durch Einstiegsqualifizierung“. „Eine Einstiegsqualifizierung ist im besten Fall der Einstieg in eine Ausbildung oder Beschäftigung. Wir wollen gemeinsam klären, ob eine Einstiegsqualifizierung vor der Ausbildung für das […]weiter lesen

Firmen und Jugendliche in KontaktNovember 2019

Die Jugendberufshilfe der Stadt Willich startet durch – und dazu eine neue Projektreihe „Arbeitgeber stellen sich vor“. Die Idee dazu kam Jugendberufshelferin Silke Hilbrich, als sie auf einem Stadtteilfest in Neersen Elisabeth Fischedick kennenlernte: Sie ist für das Recruiting der Auszubildenden für den Konzern „Siemens“ in NRW zuständig ist und lebt mit ihrer Familie in Willich. „Frau Fischedick war sofort Feuer und Flamme und erklärte sich spontan bereit, mit der […]weiter lesen

Zeit für eine neue Heizung? Energieberatungssprechstunde im Energiezentrum WillichNovember 2019

Informationen rund um eine Heizungserneuerung gibt es bei der kostenlosen Energiesprechstunde der Verbraucherzentrale. Soll die alte Heizung ersetzt werden oder ist es sinnvoll über einen Systemwechsel nachzudenken? Welche Alternativen gibt es zum Öl- oder Gaskessel? Ausführliche Informationen zu diesem Thema und zu allen anderen Fragen rund um das Thema Energie gibt es am Montag, 25. November ab 15 Uhr in der Energieberatungssprechstunde im Energiezentrum Willich, Gießerallee 19, 47877 Willich. Termine […]weiter lesen

„E-Commerce in Japan“: Unternehmer erfahren, wie sie von dem boomenden Markt profitieren könnenNovember 2019

Japan ist nicht nur einer der größten E-Commerce-Märkte der Welt, sondern auch einer, der am schnellsten wächst. Das hochtechnologisierte Land, seine urbane Bevölkerung und die fortschrittliche Lieferinfrastruktur bieten hiesigen Onlinehändlern gute Geschäftsmöglichkeiten. Welche Chancen der japanische Markt konkret bietet, erfahren die Besucher der Veranstaltung „E-Commerce in Japan“, zu der die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein für den 22. November einlädt. Unter den weltweit umsatzstärksten E-Commerce-Märkten belegt Japan Rang vier, […]weiter lesen

Strategieforum Außenwirtschaft mit Norbert Röttgen: Europa zwischen Handelskriegen und AbschottungNovember 2019

Die Welthandelsordnung als Grundlage für den Exporterfolg der deutschen Wirtschaft bröckelt. Handelskriege, Abschottung und nationale Egoismen bremsen die konjunkturelle Entwicklung. Wie muss sich die Europäische Union in diesem Umfeld positionieren? Welches Gewicht und welche Gestaltungsmittel hat die EU, die in vielen Fragen uneins und ohne Zukunftsvision zu sein scheint? Was erwarten die Unternehmen von Europäischen Union? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Strategieforums Außenwirtschaft am 18. November. Dazu lädt die […]weiter lesen

Noch freie Plätze: Seminar „Führen für technische Führungskräfte an“November 2019

Technische Führungskräfte stellen sich einer großen Herausforderung. Einerseits ist ihre Fachkenntnis gefragt, andererseits brauchen sie soziale und methodische Kompetenzen, um ihre Mitarbeiter optimal zu führen. Darüber hinaus vertreten sie ihren Verantwortungsbereich Richtung Chefetage. Um sie auf diese Aufgabe vorzubereiten, bietet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein das zweitägige Seminar „Führen für technische Führungskräfte: Meister, Ingenieure, Techniker und Vorarbeiter“ an. Es findet am 19. und 20. November, jeweils 9 bis […]weiter lesen

Fördermittel vom Land für innovative ProjekteNovember 2019

Wie können kleine und mittelständische Unternehmen innovative und technisch anspruchsvolle Projekte bezuschussen oder finanzieren lassen? Darüber informiert die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Innovation und Technik in NRW (ZENIT GmbH) am Mittwoch, 11. Dezember, von 9 bis 17 Uhr im Haus der Wirtschaft am Willy-Brandt-Ring in Viersen. „Besonders angesprochen sind Unternehmen, bei denen innovative Ideen auf eine Initialzündung warten oder wegen eines technischen oder finanziellen Risikos […]weiter lesen

Workshop: Wie verändere ich Betriebsabläufe?November 2019

Digitalisierung, Neu-Organisation, Optimierung von Betriebsabläufen, Globalisierung oder auch Veränderungen etwa durch Qualitätsmanagement: Unternehmen verändern sich und müssen sich anpassen. Für die Mitarbeiter kann dies Änderungen von Teams, Vorgesetzten, Ansprechpartnern, Aufgaben oder Arbeitsbedingungen bedeuten. Steht im Unternehmen eine Veränderung an, gehen die betroffenen Mitarbeiter unterschiedlich damit um. Wer verändern will, muss verstehen, was dies für Menschen bedeuten und wie möglichen Blockaden entgegengewirkt werden kann. Was ist förderlich oder hinderlich für eine […]weiter lesen

Wirtschaftsforum im Schloss: „Was wir von digitalen Champions lernen können“November 2019

„Speed is King – was wir von digitalen Champions wie Rocket Internet, Amazon & Co. lernen können“: Unter diesem Motto steht das „Wirtschaftsforum im Schloss“, zu dem die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein für den 26. November, 18.30 Uhr (Einlass 18 Uhr), interessierte Unternehmer ins Schloss Neersen einlädt. „Das Unternehmertum hat sich im Digitalzeitalter gewandelt. Wir freuen uns auf den Impulsvortrag eines Digitalunternehmers“, erklärt IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Steinmetz. „Mit Erik […]weiter lesen

Wie bleibt das Geschäftsmodell zukunftsfähig?November 2019

Wie bleibt das Geschäftsmodell eines Unternehmens auf dem neuesten Stand und damit zukunftsfähig? Das ist das Thema eines interaktiven Workshops des Innovationsforums Niederrhein am Mittwoch, 13. November, 14 Uhr, im Technologiezentrum Niederrhein (TZN) in Kempen, Industriering Ost 66. Dabei geht es darum, die Zukunftsfähigkeit von Geschäftsmodellen zu hinterfragen und langfristig sicherzustellen. Wie können konkrete Ideen entwickelt werden für Innovationen im eigenen Unternehmen? Referent ist Marius Müller, Senior Berater der IMP³rove […]weiter lesen

5. Willicher Praxistage Geothermie: Info, Gastfirmen, HausmesseOktober 2019

.  Schon zum 5. Mal stehen in der ersten Novemberwoche die Willicher Praxistage Geothermie an: Die Kooperation zwischen EnergieAgentur NRW und Energiezentrum Willich (EZ:W) feiert somit an der Gießerallee 19 (Wasserachse Stahlwerk Becker) ein kleines Jubiläum. Der Donnerstag (7. November) steht der Öffentlichkeit und damit allen Interessierten offen. Der Vormittag (ab 9:30 und bis etwa 14 Uhr) beginnt mit einem Vortragsprogramm, das sich über das Kernthema Erdwärme hinaus in diesem […]weiter lesen

Umwelt-Update: IHK lädt zum Netzwerktreffen einOktober 2019

Rechtzeitige Hinweise bei umweltrechtlichen Neuerungen, Experteninformationen zu umweltrechtlichen Themen, Vorschläge zur Umsetzung der Umweltauflagen im Unternehmen und der Austausch mit anderen Unternehmen – beim Netzwerktreffen „Umwelt-Update“, zu dem die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein einlädt, erörtern Experten aus Behörden, Kanzleien und Unternehmen die wichtigsten Aspekte im Umweltrecht. „Die Treffen finden jeweils in einem Unternehmen statt, das somit die Möglichkeit bekommt, sich zu präsentieren und über die betriebliche Umsetzung der […]weiter lesen

Wie Kooperationen bei der Berufsorientierung und der Suche nach Auszubildenden helfen könnenOktober 2019

Schulen, die ihren Schülern praktische Einblicke in die Arbeitswelt ermöglichen wollen, Unternehmen, die auf der Suche nach neuen Ideen zum Azubi-Recruiting sind, und Sportvereine, die ihre jungen Mitglieder auf dem Weg in die berufliche Zukunft unterstützen möchten – an sie alle richtet sich die kostenlose Veranstaltung „Kooperationen mit Mehrwert“, zu der die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein für Donnerstag, 7. November, von 13 bis 17 Uhr in die IHK […]weiter lesen

Angriffsfaktor Mensch: IT-Sicherheitsfrühstück zum Thema „Social Engineering“Oktober 2019

Die digitale Arbeit und Kommunikation über vernetzte Systeme und Kanäle gehören mittlerweile zum Unternehmensalltag. Dass dafür in die technische Sicherheit investiert werden muss, um das Know-how sowie Kunden- und Mitarbeiterdaten zu schützen, ist den meisten Unternehmen bewusst. Doch der wichtigste Schlüssel zu all diesen Informationen ist der User mit seinen Zugangs- und Zugriffsberechtigungen – also der Mensch. Deshalb widmet sich das nächste IT-Sicherheitsfrühstück der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein […]weiter lesen

Webinare: Grenzüberschreitender E-Commerce und südamerikanische Märkte im FokusOktober 2019

Welche Online-Marktplätze bieten sich für den internationalen Vertrieb an? Welche steuerlichen Herausforderungen können Unternehmen dabei begegnen? Wie profitieren Unternehmen vom E-Commerce-Boom in China? Welche Chancen bieten die südamerikanischen Märkte Peru und Uruguay? Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein gibt Antworten auf diese und weitere Fragen in Form von kostenfreien Webinaren. „Unsere Webinare bieten Unternehmen die Gelegenheit, sich kurz und kompakt vom Büro aus über vielversprechende Märkte und außenwirtschaftlich relevante […]weiter lesen

Wie Kooperationen bei der Berufsorientierung und der Suche nach Auszubildenden helfen könnenOktober 2019

Schulen, die ihren Schülern praktische Einblicke in die Arbeitswelt ermöglichen wollen, Unternehmen, die auf der Suche nach neuen Ideen zum Azubi-Recruiting sind, und Sportvereine, die ihre jungen Mitglieder auf dem Weg in die berufliche Zukunft unterstützen möchten – an sie alle richtet sich die kostenlose Veranstaltung „Kooperationen mit Mehrwert“, zu der die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein für Donnerstag, 7. November, von 13 bis 17 Uhr in die IHK […]weiter lesen

Planen und Bauen: Wissenswertes zur erfolgreichen StandortplanungOktober 2019

Unternehmen, die sich an ihrem Standort vergrößern oder umsiedeln möchten, müssen bereits bei der Planung verschiedene umwelt- und immissionsschutzrechtliche Regelungen beachten. Dies betrifft vor allem Lärm emittierende Betriebe und Unternehmen mit Störfallanlagen. Aber auch Ansiedlungen oder Erweiterungen von Unternehmen in Überschwemmungsgebieten können mit Herausforderungen verbunden sein. In einer dreiteiligen Veranstaltungsreihe informiert die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein in Krefeld, Nordwall 39, darüber, wie Unternehmen Standortplanungen erfolgreich umsetzen können. „Planen […]weiter lesen

Fördermittel vom Land für innovative Projekte Beratungstermine für Unternehmen bei der WFG Kreis ViersenOktober 2019

Wie können kleine und mittelständische Unternehmen innovative und technisch anspruchsvolle Projekte bezuschussen oder finanzieren lassen? Darüber informiert die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Innovation und Technik in NRW (ZENIT GmbH) am Mittwoch, 11. Dezember, von 9 bis 17 Uhr im Haus der Wirtschaft am Willy-Brandt-Ring in Viersen. „Besonders angesprochen sind Unternehmen, bei denen innovative Ideen auf eine Initialzündung warten oder wegen eines technischen oder finanziellen Risikos in den Archiven schlummern“ sagt Armin […]weiter lesen

IHK befragt ihre Mitglieder: Was erwarten die Unternehmen von der Politik?Oktober 2019

Die Meinung der Unternehmer ist gefragt. Bevor bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 in Nordrhein-Westfalen Bürgermeister und Landräte sowie Stadt- und Gemeinderäte gewählt werden, befragt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein ihre Mitglieder. „Die Konjunktur trübt sich ein, nun erwarten wir von den Kommunalpolitikern, dass sie im Vorfeld der Wahl ganz klare Ziele im Hinblick auf die Bedürfnisse der Unternehmen vor Ort formulieren“, sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Steinmetz. Um […]weiter lesen

Energieberatungssprechstunde im Energiezentrum Willich am 28. OktoberOktober 2019

Gegen den Klimawandel wollen viele Menschen konkret etwas unternehmen – ein Ansatzpunkt von vielen ist der eigene Umgang mit Strom und Heizwärme. Was sind wirksame Schritte? Ausführliche Informationen auch zu diesem Thema und zu allen anderen Fragen rund um das Thema Energie gibt’s bei der nächsten Energieberatungssprechstunde im Energiezentrum Willich (Gießerallee 19) am Montag, 28. Oktober, ab 15 Uhr. Terminvereinbarungen unter 0 21 56 / 949 275 oder unter E-Mail […]weiter lesen

Zum zehnten Mal: Deutsch-Niederländisches Wirtschaftsforum im Borussia-ParkOktober 2019

Die Vorbereitungen für das Deutsch-Niederländische Wirtschaftsforum am 13. November in Mönchengladbach laufen auf Hochtouren. In diesem Jahr wird die größte länderübergreifende Netzwerkveranstaltung in der Region bereits zum zehnten Mal stattfinden. Im vergangenen Jahr folgten rund 600 Besucher und 69 Aussteller der Einladung der IHK Mittlerer Niederrhein und ihrer Partner in den Borussia-Park. Das Forum wird gegen 14 Uhr mit einer Talkrunde eröffnet. Daran wird unter anderem Dr. Stephan Holthoff-Pförtner, Minister […]weiter lesen

Kostenlose Info-Veranstaltung für Unternehmen: „Indien – Chancen auf dem Subkontinent“September 2019

Aufgrund seiner Marktgröße und der guten wirtschaftlichen Entwicklung gilt Indien als eine der dynamischsten Wirtschaftsregionen der Welt. Im Wirtschaftsjahr 2018/19 wuchs das indische Bruttoinlandsprodukt um 7,4 Prozent. Um interessierte Unternehmen über die vielfältigen Möglichkeiten in Indien zu informieren, lädt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein in Kooperation mit der Sparkasse Krefeld für den 8. Oktober zur Veranstaltung „Indien – Chancen auf dem Subkontinent“ ein. „Neben den guten Rahmenbedingungen wie […]weiter lesen

Wirtschaftspolitische Positionen vor der Kommunalwahl: IHK Mittlerer Niederrhein befragt ihre UnternehmenSeptember 2019

Bevor bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 in Nordrhein-Westfalen Bürgermeister und Landräte sowie Stadt- und Gemeinderäte gewählt werden, sind die Mitgliedsunternehmen der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein gefragt. Die IHK will dazu beitragen, dass die Wirtschaftspolitik zu einem maßgeblichen Thema des Wahlkampfs in Krefeld, Mönchengladbach, dem Rhein-Kreis Neuss und dem Kreis Viersen wird. „Die Konjunktur trübt sich ein, nun erwarten wir von den Kommunalpolitikern, dass sie im Vorfeld […]weiter lesen

„Brexit und der Warenverkehr“ – IHK lädt Unternehmen zu Info-Veranstaltung einSeptember 2019

Eine optimale Vorbereitung auf den Austritt des Vereinigten Königreiches aus der EU ist für Unternehmen schwierig. Deal? Verlängerung? Oder doch No-Deal? Diese Szenarien sind nach wie vor möglich. Was bedeutet der Großbritannien-Austritt für kleine oder mittelständische Unternehmen, die bislang noch keine Warenimporte oder -exporte außerhalb der EU getätigt haben? Was müssen diese Firmen berücksichtigen? Auf diese Fragen möchte die IHK Antworten geben und lädt für den 10. Oktober, 14 bis […]weiter lesen

„Wie Sie Ihre Mitarbeiter von morgen finden“: Fachkräfteberatung lädt zum Workshop einSeptember 2019

„Recruiting-Tools: Wie Sie Ihre Mitarbeiter von morgen finden“ lautet das Thema eines Fachkräfteworkshops, zu dem die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein für den 9. Oktober einlädt. Die Veranstaltung findet von 14 Uhr bis 17 Uhr im Weiterbildungszentrum der Bauvista, Novesiastraße 21 in Kaarst, statt. In einem Impulsvortrag wird Dr. Valerie Müller vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V. den Teilnehmern die aktuellen Wege aufzeigen, um die richtigen Mitarbeiter von […]weiter lesen

Wie Unternehmen einen Kulturschock vermeidenSeptember 2019

Die heutigen Geschäftsbeziehungen sind international miteinander verknüpft. Daraus ergeben sich enorme Chancen für unsere Wirtschaft, es bestehen aber auch Hürden und Probleme in der Zusammenarbeit. Wie man einen „Kulturschock“ mit ausländischen Lieferanten und Kunden vermeiden kann, ist Thema beim nächsten Vortragsabend des Regionalkreises Qualitätsmanagement Niederrhein im Technologiezentrum Niederrhein in Kempen. Unter der Überschrift „No Culture Shock – wie internationale Zusammenarbeit in Unternehmen gelingt“ referiert Dr. Ralf Kreikamp vom Unternehmen xCultures […]weiter lesen

#GemeinsamUnternehmen am 19. September: Netzwerk-Event für Gründer und MittelständlerSeptember 2019

Die Unternehmen in der Region sind innovativ, kreativ und häufig Weltmarktführer. Wenn es um die Kooperation mit Start-ups geht, sind sie jedoch noch sehr verhalten unterwegs. Damit sich Start-ups und etablierte Unternehmen besser kennenlernen und mögliche Kooperationen ausloten, lädt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein für den 19. September ab 10.30 Uhr zum Netzwerk-Event #GemeinsamUnternehmen in die IHK in Krefeld, Nordwall 39, ein. „Junge, flexible Unternehmen können mit ihren […]weiter lesen

„Schaufenster der Zukunft“: Best-Practice-Beispiele und Netzwerk für EinzelhändlerSeptember 2019

Die Digitalisierung kann für den stationären Einzelhandel eine Chance sein. Aber welche Möglichkeiten gibt es? Welche Erfahrungen machen Einzelhändler, die bereits digitale Lösungen oder andere innovative Projekte umgesetzt haben? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe „Schaufenster der Zukunft“. Dazu lädt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein alle interessierten Händler ein. Unter dem Titel „Social Media und Wohlfühlatmosphäre am Point of Sale“ steht am 17. September, 10 bis 11.45 […]weiter lesen

„Effizienz.Innovatoren“: Vernetzung von Unternehmen und HochschulenSeptember 2019

Es ist das bundesweit erste Projekt, mit dem Unternehmen und Studierende gemeinsam einen Beitrag zum Klimaschutz leisten: die „Effizienz.Innovatoren“. „Dabei handelt es sich um Studierende, die eine Praxis-Arbeit im Unternehmen mit dem Fokus auf Energie- und Ressourceneffizienz schreiben“, sagt Dominik Heyer, der das Projekt für die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein koordiniert. Ziel des Projektes ist es, Unternehmen und die Hochschule Niederrhein besser zu vernetzen, um die Zusammenarbeit zwischen […]weiter lesen

Solarstrom:  „Förderdeckel“ für Neuanlagen wird wahrscheinlich 2020 erreichtAugust 2019

Wer seine eigene Solarstromanlage plant, sollte aus finanziellen Gründen am besten jetzt aktiv werden. Im kommenden Frühjahr/Sommer endet für Neuanlagen möglicherweise die gesetzliche Vergütung für Strom, den solche Anlagen ins Netz einspeisen. In diesem Zeitraum wird voraussichtlich der sogenannte „Förderdeckel für Photovoltaik“ erreicht. Ausführliche Informationen zu diesem Thema und zu allen anderen Fragen rund  um das Thema Energie gibt’s am 2. September ab 15 Uhr bei der Energieberatungssprechstunde im Energiezentrum […]weiter lesen

#GemeinsamUnternehmen: IHK lädt für den 19. September Start-ups und Mittelständler zum Netzwerk-Event einAugust 2019

Die Unternehmen in der Region sind innovativ, kreativ und häufig Weltmarktführer. Sie sind seit jeher Pioniere auf ihrem Gebiet. Wenn es um die Kooperation mit Start-ups geht, sind sie jedoch noch sehr verhalten unterwegs. Denn es besteht die Sorge, dass die Unternehmenskulturen zu unterschiedlich sind. Das ist jedoch nicht der Fall, weiß Elke Hohmann, Leiterin des Bereichs Innovation, Gründung und Wachstum bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein: „Junge, […]weiter lesen

Gründerstipendium NRW: 1.000 Euro pro Monat Am 9. August läuft die Bewerbungsfrist für Existenzgründer abJuli 2019

Das Gründerstipendium NRW eröffnet die Chance, innovative Geschäftsideen auf den Weg zu bringen und in die Gründerszene der Region einzusteigen. Interessierte Existenzgründer aus dem Kreis Viersen und dem Rhein-Kreis Neuss können noch bis zum 9. August ihre Bewerbung als Ideenpapier einreichen. Am 13. August findet im Kreishaus Neuss die Sitzung der regionalen Jury statt, bei der die Stipendiaten ausgewählt werden. Der Kreis Viersen und der Rhein-Kreis Neuss haben sich zu […]weiter lesen

Zertifikatskurs für besseres MarketingJuli 2019

Weiterbildung auf hohem Niveau: Das bieten die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) Kreis Viersen und die Hochschule Niederrhein gemeinsam in Zertifikatskursen an. Sie zeichnen sich durch hohen Praxisbezug und nachhaltigen Lernerfolg aus. Im nächsten Kurs der wissenschaftlichen Weiterbildung geht es um Marketing-Kommunikation. In diesem Kurs geht es darum, wie die Kommunikationsstrategie des Unternehmens wirkungsvoll ausgerichtet und systematisch entwickelt werden kann. Teilnehmer werden in die Lage versetzt, Erfolgsfaktoren zu identifizieren und passende Agenturen zu […]weiter lesen

Zertifikatsstudiengang „Digital Transformation Management“ startet erstmals im WintersemesterJuli 2019

Die neue digitale Arbeitswelt wird vieles verändern. Wer sein Berufsleben erfolgreich gestalten will, muss sich mit dem rasanten technologischen Wandel auseinandersetzen. Diese Entwicklung macht auch vor der Berufsausbildung nicht halt: Ausbildungsordnungen müssen angepasst oder neu aufgestellt werden. Gleiches gilt für Zertifikatsstudiengänge. Eine neue Kooperation der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein und der Rheinischen Fachhochschule (RFH) Köln am Standort Neuss setzt genau da an: Der neue Zertifikatsstudiengang „Digital Transformation Management“ […]weiter lesen